Pedro ist ein männlicher Schäferhund-Mix, der ca. 2011 geboren wurde. Er kam am 05.08.2017 als Fundtier mit einer spanischen Chip-Nr. zu uns (bei TASSO nicht registriert). Pedro ist eigensinnig, kennt keine Grundkenntnisse und mag keine Katzen. Sein Verhalten gegenüber Artgenossen entscheidet die Sympathie.
Leo ist ein männlicher Schäferhund und ca. 2008 geboren. Er kam am 07.11.2018 als Fundtier in unsere Notstation. Leo hat ein freundliches Wesen, ist gehorsam und ruhig. Sein Verhalten gegenüber Artgenossen entscheidet die Sympathie.
Robert ist ein männlicher Mini-Bullterrier, der über eine Einweisung des Ordnungsamtes am 03.02.2019 in unsere Notstation kam. Geboren wurde er am 17.07.2017. Robert ist weiß mit braunen Ohren. Über seine Eigenschaften können wir derzeit noch keine Auskunft geben.
Stella ist ein weiblicher Labrador-Mix. Sie ist ca. 2009 geboren und befindet sich seit dem 14.12.2017 in unserer Notstation. Sie kommt aus einer schlechten Haltung und wurde durch den Amtstierarzt eingewiesen.
Stella ist sehr ruhig und anhänglich, mag aber keine Katzen.
Mona ist ein weiblicher Schäferhund-Mix. Sie ist ca. 04/2017 geboren und befindet sich seit dem 19.12.2018 in unserer Notstation. Sie ist ein Fundtier.
Mona ist sehr verspielt und zu Menschen aufgeschlossen. Grundkommandos müssen noch geübt werden. Sie mag keine Katzen und Artgenossen
Tiernotstation
Tierschutzverein Rügen/Hiddensee e.V.
Stellvertretend für unsere ca. 50 Katzen jeden Alters und jeder Farbe:
Kater "Nase", geb. 06/2013, gau/schwarz getiegert, auf der Nase hat er einen weißen Ponkt, sehr scheu
Kater Kasimir, geb. ca. 2004, rot gestromt, seit 2014 in unserer Notstation. Kasimir braucht für die Schilddrüse Medikamente
Katze Maxi, geb. 06/2013, grau/schwarz gestromt, mit weißem Latz, auf dem rechten Auge blind. Sie ist die Schwester von "Nase"
>klick< für eine größere Ansicht